Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Oekonomischen Gemeinnützigen Gesellschaft Bern, OGG, www.ogg.ch durchgeführt.
Im Alltag fallen immer wieder Resten in der Küche an. Mit unkomplizierten und schnellen Rezepten zaubern Sie daraus neue Gerichte auf den Tisch. Bewährte Gerichte lernen Sie flexibel abzuändern. Es erwarten Sie zwei genussvolle Kursabende mit vielen Anregungen und Tipps zur Vermeidung und Verwertung von Resten! Der Kurs richtet sich an interessierte Privatpersonen jeden Alters, denen die Wertschätzung von Lebensmitteln am Herzen liegt und die mehr Fertigkeiten im sorgfältigen Umgang mit diesen erlernen wollen.

 

Inhalt: Grundrezepte kennen und in Variationen zubereiten.
Klassische und moderne Lieblings-Restengerichte geniessen.
Tipps und Tricks zu Einkauf und Lagerung von Lebensmitteln.
Ideen für eine vielfältige, zeit- und geldsparende Alltagsküche.
Auseinandersetzung mit dem eigenen Verhalten im Umgang mit Resten.

Ziele
Der Kurs richtet sich an interessierte Privatpersonen jeden Alters, denen die Wertschätzung von Lebensmitteln am Herzen liegt und die mehr Fertigkeiten im sorgfältigen Umgang mit diesen erlernen wollten. Inhalt: Grundrezepte kennen und in Variationen zubereiten. Klassische und moderne Lieblings- Restessen geniessen. Tipps und Tricks zu Einkauf und Lagerung von Lebensmitteln. Ideen für eine vielfältige,zeit- und geldsparende Alltagsküche. Auseinandersetzung mit dem eigenen Verhalten im Umgang mit Resten.

Preisinfo
Fr 40.00 Materialkosten werden direkt der Kursleitung bezahlt

Kurs-Nr.

17S-35-792

Datum

26.10.2017

Tag

Do

Dauer

Do ab 26.10.2017
2x 18:00 – 21:30 h

Preis

CHF 150.00

Anzahl Plätze

8 – 16

Standort

Schulküche

Inforama Waldhof
4900 Langenthal


Kursleitung

Ursula Brönimann


Preis

Standard CHF 150.00
Mitglied CHF 138.00

Kursdaten

Do 26.10.2017 18:00 – 21:30
Do 02.11.2017 18:00 – 21:30