18W-31-721 – Drei grosse Künstler – Drei Gedenktage 2018 (Ferdinand Hodler)

Die drei grossen Künstler Ferdinand Hodler, Gustav Klimt und Egon Schiele sind alle im Jahr 1918 verstorben. Die Stadt Wien hat für diese drei sehr verschiedenen Malerpersönlichkeiten eine wichtige Rolle in ihrer Laufbahn gespielt. Hodler erlebte dort seinen internationalen Durchbruch, Klimt war eine zentrale Figur der Wiener Kunstszene der Jahrhundertwende und Schiele konnte in Wien entscheidende Kontakte für sein kurzes Künstlerleben knüpfen, bevor er sich aus der für ihn erdrückenden Grossstadt zurückzog.

Die Kurse, die genau an den Todestagen stattfinden (Ausnahme F. Hodler), beleuchten einerseits die besonderen Eigenarten jedes der drei Künstler, zeigen aber auch Gemeinsamkeiten auf innerhalb ihrer Epoche vor und während des Ersten Weltkriegs.

 

Ziele

Mitbringen
Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Kurs-Nr.

18W-31-721

Datum

18.05.2018

Tag

Fr

Dauer

Fr 18.05.2018
19:00 – 20:30 h

Preis

CHF 25.00

Anzahl Plätze

6 – 10

Standort

Zimmer 201 / 2. Stock

Volkshochschule Oberaargau
Gaswerkstrasse 33
4900 Langenthal


Kursleitung

Katharina Nyffenegger


Preis

Standard CHF 25.00
Mitglied CHF 23.00

Kursdaten

Fr 18.05.2018 19:00 – 20:30