20S-34-734 – Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung: Wie nutze ich mein Selbstbestimmungsrecht?

Um die Selbstbestimmung von Menschen auch in schwierigen Situationen zu ermöglichen, hat der Gesetzgeber mit der Zivilgesetzbuch-Gesetzesrevision im Jahre 2013 die beiden Rechtsinstitute „Vorsorgeauftrag“ und „Patientenverfügung“ geschaffen. Wie ein Vorsorgeauftrag errichtet wird und was man damit erreicht, beschäftigt heute viele Leute. Nicht nur KESB-Kritiker beschäftigen sich mit diesem Thema, sondern vor allem Leute, die ihr Selbstbestimmungsrecht bewusst wahrnehmen wollen.

Ziele
Die Teilnehmenden kennen die Formvorschriften und Aufbewahrungsmöglichkeiten. Sie kennen die Unterschiede zwischen Generalvollmacht, Vorsorgeauftrag, Letztwillige Verfügung, Patientenverfügung und sie können bei einfachen Verhältnissen selbstständig einen Vorsorgeauftrag und eine Patientenverfügung erstellen. Sie wissen wo Sie Unterstützung oder persönliche Beratung anfordern können.

Kurs-Nr.

20S-34-734

Datum

14.10.2020

Tag

Mi

Dauer

Mi 14.10.2020
19:00 – 20:30 h

Preis

CHF 38.00

Anzahl Plätze

8 – 20

Standort

Volkshochschule Oberaargau
Gaswerkstrasse 33
4900 Langenthal


Kursleitung

Manuela Zimmermann


Preis

Standard CHF 38.00
Mitglied CHF 35.00

Kursdaten

Mi 14.10.2020 19:00 – 20:30