Geschäftsstelle
Obrist Cäcilia, Geschäftsführerin
Neuenschwander Edith
Wagner Karin

Vorstand
Kunz Bruno, Jegenstorf, Präsident
Menzi Marianne, Langenthal, Vizepräsidentin
Bisaz Edith, Herzogenbuchsee
Hofer Christina, Bannwil
Nyffeler Thomas, Huttwil
Nyffenegger Anna, Niederbipp
Sager Schär Ruth, Herzogenbuchsee
Schwarz Willy, Langenthal, Ehrenpräsident

Bis zum heutigen Tag ist die Volkshochschule Oberaargau ein eigenständiger Verein mit dem Ziel, qualitativ hochstehende Erwachsenbildung für jedermann in der Region anzubieten. Sie ist konfessionell und politisch unabhängig. Das Kerngeschäft besteht im Angebot von Kursen mit hoher Qualität zu günstigen Tarifen unter Berücksichtigung der Bedürfnisse unserer Bevölkerung aus der Region.

Portrait

  • Wir setzen uns in der Region Oberaargau für die Erwachsenenbildung ein.
  • Wir richten unser Angebot an alle Erwachsenen.
  • Zu unseren Zielgruppen gehören sowohl Einzelpersonen als auch private und öffentliche Institutionen.
  • Unser Bildungsangebot ist vielseitig und richtet sich nach den unterschiedlichen Ansprüchen und Bedürfnissen unserer Zielgruppen.
  • Wir sind eine unabhängige Nonprofit-Organisation.
  • Unsere Trägerschaft ist der Verein Volkshochschule Oberaargau.
  • Wir sind Mitglied des Verbandes der Schweizerischen Volkshochschulen (VSV) sowie des Netzwerks Berner Volkshochschulen und arbeiten mit der Erziehungsdirektion des Kantons Bern zusammen.

Qualität

  • Wir arbeiten nach den Grundsätzen von eduQua. Diese erstrecken sich nicht nur auf das Kursangebot, sondern auch auf die Organisation und die Administration.
  • Die Kursleitenden sind kompetent und bilden sich fachlich und didaktisch weiter.
  • Die Sprachkurse sind nach den Kriterien des europäischen Referenzrahmens aufgebaut.

Kultur

  • Wir begegnen uns mit Wertschätzung.
  • Unsere Kommunikation ist offen, sachgemäss und transparent.
  • Wir arbeiten vernetzt mit anderen Institutionen und Organisationen zusammen.

Langenthal, 22. August 2019

Leitbild als PDF herunterladen

Wir verstehen Lernen als aktive Lebensaufgabe.

Im Zentrum stehen unsere erwachsenen Teilnehmenden und ihre Weiterentwicklung.
Ihnen ermöglichen wir umfassendes, nachhaltiges Lernen.

Erwachsenengerecht:

  • Wir respektieren die unterschiedlichen Voraussetzungen und Lernstile und tragen die Ausbildungsverantwortung mit.
  • Die Lernbedürfnisse und die vorhandenen Ressourcen stehen im Vordergrund.
  • Wir fördern das selbständige, eigenverantwortliche Lernen und begleiten es.

Unterrichtsgerecht:

  • Die Lernatmosphäre ist wertschätzend und motivierend.
  • Wir arbeiten lösungsorientiert und gewährleisten so den Praxisbezug.
  • Unterrichtseinheiten führen wir effizient durch, indem die Kursleitenden sich anfangs Kurs ein Bild machen über den Wissensstand, die Bedürfnisse und Ziele sowie die Fähigkeiten der Kursteilnehmenden.
  • Abwechslungsreiche, ziel- und handlungsorientierte Methoden sowie angemessene, variierte Sozialformen fördern den Lernprozess.
  • Das Lernen wird reflektiert.
  • Unsere professionellen Kursleitenden bilden sich fortlaufend weiter und überprüfen den Unterricht regelmässig.

Langenthal, 22. August 2019

Andragogische Leitideen als PDF herunterladen

Standorte